Ein Gläschen im Grünen - die Pflanzenwand zieht in die Hotelbar

Premium

Die rund 16 m² große Pflanzenwand ist nun Dauergast im Dorint Kongresshotel in Neuss.

Die Gunst der Stunde nutzen - das dachte sich wohl der verantwortliche Architekt, als er sich für das Designelement Pflanzenwand entschied. Im Zuge der Renovierung des Vier-Sterne-Hauses in der historischen Stadt Neuss, sollte auch der Bar-Bereich des Hotels natürlicher und freundlicher gestaltet werden. Was lag da näher, als das lebendige Grün der Pflanzenwand zu nutzen - die Idee war geboren.

Das vertikale Grün sollte die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen und zugleich die Akustik des Raumes verbessern. So entschied man sich, eine 15,5 m² große Wand in unmittelbarer Nähe zu den Sitzgelegenheiten mit grünem Blattwerk zu schmücken.

Die besondere Herausforderung des Projekts bestand darin, die Pflanzenwand bündig mit der vorhandenen Wand abschließen zu lassen. Die Bausubstanz musste also aufgestemmt werden, um die lebende Wand passgenau zu integrieren.

Die tragende Aluminiumkonstruktion wurde weiß lackiert, während man sich bei der Pflanzenwahl auf den Philodendron scandens verständigte. Die Kletterpflanze, auch bekannt unter dem Namen Baumfreund, rankt sich nun in sattem Grün stetig in die Vertikale. Damit das auch so bleibt, erfolgt die Bewässerung mittels eines Steuerungselements mit Bewässerungsprogrammierung über einen Anschluss an das Haus-Frischwasser-System.

Entstanden ist ein imposanter Hingucker, der für eine deutliche Schallreduktion und ein natürliches, einladendes Ambiente sorgt.

Objektdaten

  • Gebäude: Dorint Hotel Neuss
  • Fläche: 15,5 m² (4,85 m × 3,07 m)
  • Rahmen: Aluminium lackiert nach RAL-Farbe, Reinweiß RAL 9010
  • Bepflanzung: Philodendron scandens
Jetzt beraten lassen!
Jetzt beraten lassen!