Klinikum in Brüssel – ein Beitrag zum Wohlbefinden der Patienten

Premium

In dem Klinikum in Brüssel ist eine große Wandfläche von 104 m² begrünt worden. Die Pflanzenwand bringt spürbar mehr Lebendigkeit in die sonst eher karg gestalteten Klinikgebäude. So leistet die grüne Wand auch Ihren Beitrag zum Wohlbefinden der Patienten.

Ein buntes Gemisch aus über 10 verschiedenen exotischen Pflanzen wurde verwendet. Unter anderen ist der “Syngonium White Butterfly” eingesetzt worden. Die Pflanze aus dem tropischen Regenwald zeichnet sich durch üppiges Wachstum ihrer grün-weißen Blätter aus. Die ebenfalls eingesetzte “Peperomia angulata” stammt aus der Pflanzengattung der Pfeffergewächse, die in den Tropen beheimatet sind. Sie wird deswegen auch “Zwergpfeffer” genannt. Alle eingesetzten Pflanzen eignen sich als Zimmerpflanzen und gedeihen bei Temperaturen zwischen 18-24 °C optimal.

Da es sich hier um den Übergang zwischen zwei Gebäuden der Klinik handelt, konnte hier Erdsubstrat verwendet werden. Jedoch ist eine Pflanzenwand generell auch in den Hygiene-Bereichen eines Krankenhauses installierbar. Dann werden beim Ziehen und Einsetzen der Pflanzen entsprechende Substrate verwendet, die den besonderen Hygienebestimmungen gerecht werden.

Jetzt beraten lassen!
Jetzt beraten lassen!