Bürobegrünung eines Open-Space-Bereiches

Profilwerkstatt GmbH in Darmstadt

Konzeption für die Bürobegrünung: Offener Think-Tank mit Insellandschaft

Standort: Profilwerkstatt in Darmstadt, Top 30-Agentur für Corporate Publishing und Content-Marketing in Deutschland. Innenraumbegrünung von Eingangsbereich, Empfang und Open Space sowie Begrünung einzelner Büros.

Anforderung: Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes zur Innenraum- und Bürobegrünung mit dem Anspruch, eine grüne Arbeitsumgebung mit gestalterischen Akzenten zu schaffen. Der Fokus lag dabei auf den Einzelbüros der Geschäftsführer und Abteilungsleiter, dem Empfang sowie dem dahinter liegenden Open-Space-Bereich – einer Art offener Think-Tank, der im vorderen Drittel als Sitz- bzw. Insellandschaft ausgestaltet war.

Da von der Sitzlandschaft ein unbegrenzt offener Blick in alle Bereiche möglich war, sollte die Gestaltung mit Pflanzen und individuellen Pflanzgefäßen einen effektiven Sichtschutz zu den Arbeitsplätzen herstellen und zu einer nachhaltigen Akustikreduktion beitragen.


Individuelle Raumbegrünung: „Wir wollen Grün sehen!“

Umsetzung: Gemeinsam mit dem Kunden mussten im Vorfeld das Anforderungsprofil und die Möglichkeiten der Raumbegrünung aufeinander abgestimmt werden. Dazu wurden bei einer Besichtigung vor Ort die konkreten Standorte der Pflanzen ausgesucht, die Funktionswege im Büro in das Gestaltungskonzept integriert sowie die Größen der verschiedenen Pflanzen und dazu passenden Pflanzgefäße festgelegt.

Bepflanzung: Der Kunde wollte Grün sehen! Daher wurden für die Bepflanzung überwiegend Pleomele ‚Song of Jamaica‘ und Rhapis excels – Großpflanzen ab 2 m Größe – ausgewählt. Beide Pflanzengattungen zeichnen sich durch Üppigkeit aus und verfügen über ausladende Kronen.

Für die Säulen-Bepflanzung wurde der groß-blättrige Philodendron Xanadu verwendet, der mit dunkelgrüner Blattmasse ausgestattet ist.

Pflanzen-Gefäße: Da die Sitzlandschaft aus vielen natürlichen Materialien wie z. B. Holz besteht, sollte die warme Optik auch bei der Auswahl der Gefäße berücksichtigt werden. Da Kunststoff per se nicht in Frage kam, verwendeten wir eine Standard-Keramik: Keramiksäule Kubis, Keramikgefäß Caucasus high sowie das Keramikgefäß Couple Extra. Die Gefäße sind zwar nicht frostbeständig, für die Innenraumbegrünung aber gut geeignet ist und hier mit einer speziellen weißen Glasierung versehen.


Harmonische und stimmige Bürobegrünung

Ergebnis: Im Ergebnis wurde eine punktuelle Gestaltung der Gesamtfläche mit Pflanzen in unterschiedlichen Größen realisiert. Die Geschäftsführer- und Abteilungsleiter-Büros wurden gleichmäßig mit Pflanzen begrünt, die Oberflächen der Substrate mit Ziersteinen in Grau abgedeckt, um die in den Büroräumen dominanten Farbtöne harmonisch zu unterstreichen. Alle Keramik-Pflanzgefäße wurden mit Bodenschutz-Kunststoffuntersetzern verklebt, um Bodenbeschädigungen beim Verrutschen oder Umstellen zu verhindern. Insgesamt konnte eine deutliche Schallreduktion erreicht werden.

Service Pflanzenpflege: Dem Kunden war schnell klar, dass er eine sachgemäße und umfängliche Pflanzenpflege nicht selbst leisten kann, sondern sich auf seine Kernthemen konzentrieren will. Aus diesem Grund führt hydroflora 1x pro Monat einen Vollservice durch, d. h. wir kontrollieren den allgemeinen Zustand aller Pflanzen, führen einen Rückschnitt durch, wo dies erforderlich ist, kümmern uns um die Bewässerung und Düngung.

Informieren Sie sich jetzt über die vielen Vorteile der professionellen Pflanzenpflege von hydroflora.

Planung: hydroflora GmbH


Jetzt beraten lassen!
Jetzt beraten lassen!