Raumbegrünung eines Bürogebäudes

goldgas GmbH in Eschborn

Begrünung mit repräsentativer Gesamtoptik und großer Pflanzen-Vielfalt

Standort: Bürogebäude des Strom- und Gasanbieters goldgas in Eschborn. Konzept für eine Begrünung von Empfangsbereich, Aufenthaltsbereichen sowie den Großräumen im Office-Bereich.

Anforderung: Der Kunde verfügte bereits über eine umfassende Ausstattung mit Pflanzen, die jedoch nicht professionell betreut und zum Teil auch nicht fachlich korrekt aufgebaut und gepflanzt wurden. Mit dem Umzug in ein anderes Bürogebäude sollte die vorhandene Begrünung der neuen Büro-Gestaltung angepasst werden. Eine klarere Stilistik wurde gewünscht. Die besondere Herausforderung für das hydroflora-Konzept zur Bürobegrünung bestand in der Vorgabe, dass das bestehende Material aus Budgetgründen weitestgehend wiederverwendet werden sollte.


Bürobegrünung mit Konzept: Schnelle Durchführung & kompetente Beratung

Umsetzung: Innerhalb von nur 5 Tagen wurde kurzfristig ein Termin am alten Firmenstandort vereinbart. Dort waren die alten Pflanzen-Arrangements noch platziert, obwohl das Unternehmen bereits am neuen Standort tätig war. Gemeinsam wurde festgelegt welche Pflanzengefäße und Pflanzen für den neuen Standort noch eingeplant werden können. Die Begutachtung von hydroflora ergab, dass 80–90 % der Pflanzengefäße neu bepflanzt werden mussten, da die Bepflanzung in einem sehr schlechten Zustand war.

Im Anschluss wurde direkt am neuen Standort analysiert, welche Pflanzen-Arrangements für welchen konkreten Standort wiederverwendet werden können. Die unterschiedlichen Gefäß-Modelle sollten dabei jedoch nicht vermischt werden. Bei der Auswahl der Pflanzen hatten wir freie Hand und konnten die Pflanzensorten anhand unserer Analyseergebnisse und im Rahmen eines festgelegten Standardpreises individuell für jeden Standort planen.

Wichtigstes Kriterium für den Kunden war eine schnelle Umsetzung. Daher wurden die alte Pflanzen und Gefäße direkt nach Auftragserteilung am alten Firmenstandort abgeholt und zur Entleerung und Neubepflanzung zu hydroflora gebracht, so dass die goldgass GmbH bereits zwei Wochen nach der Erstbesichtigung ihre alten Firmenräume an den Vermieter übergeben konnte. Mit der Neubepflanzung auf dem hydroflora-Gelände konnten wir gegenüber einer Durchführung vor Ort die zwangsläufige Feinstaub- und Schmutzentwicklung durch den Bepflanzungsprozess an beiden Firmenstandorten und zur Freude unseres Kunden komplett verhindern.

10 robuste Pflanzenarten für langjährige Freude im Büro

Bepflanzung: Bei der Pflanzenauswahl entscheiden wir uns ausschließlich für Pflanzen, die langjährig in der Raum- und Bürobegrünung erprobt und im Hinblick auf Schädlinge, Pilze oder äußerliche Beschädigungen vergleichsweise robust sind.

Dracaena Janet Craig und Dracaena surculosa, zwei Drachenbaum-Arten aus der Familien der Agavengewächse, beide aufstrebend wachsend und aufgrund ihres geringen Lichtbedürfnisses und geringen Wasserverbrauchs gut geeignet für dunklere Standorte.

Zamioculcas zamiifolia aus der Familie der Aronstabgewächse begeistert durch einen sehr üppigen, buschigen Wuchs mit sehr kräftig grünem Blattwerk und ist auch preislich eine attraktive Pflanze. Sie eignet sich gut für Standorte, an denen die Pflanze etwas mehr Raum einnehmen darf, und hat ein mittleres Lichtbedürfnis.

Aralia (Polyscias) fabian gehört zu den Araliengewächsen und fällt durch eine sehr attraktive Stammbildung auf. Da ihr Wurzelwerk weniger stark ausgebildet ist, eignet sie sich auch prima für schmalere Gefäße, z. B. schlanke Säulen-Gefäße. Mit ihrem mittleren Wasserverbrauch und Lichtbedürfnis zählt sie eher zu den Pflanzen mit einem gehobenen Pflegeanspruch.

Sansevieria kirkii, eine recht kompakt wachsende Pflanze, die nur etwa 60-80 cm hoch wird und über einen aufstrebenden Wuchs verfügt, ist beinahe unverwüstlich, wenn man ein Übergießen vermeidet. Sie benötigt eher weniger Wasser und hat ein mittleres bis geringes Lichtbedürfnis.

Den Drachenbaum Dracaena Compacta wählten wir für die besonders repräsentativen Büro-Räume, da er mit seinem satten, dunkelgrünen und leicht glänzenden Blattwerk eine starke Optik besitzt. Er zeichnet sich durch einen geringen Wasserverbrauch und einen schmalen Wurzelballen aus, wodurch er sich gut für schmale Säulen-Gefäße eignet. Er hat ein mittleres bis geringes Lichtbedürfnis und ist im gehobenen Preissegment einzuordnen, sofern sein Wuchs bereits stärker verzweigt ist.

Pleomelia anita, ebenfalls eine Drachenbaumart aus dem gehobenen Preissegment, imponiert mit einer sehr attraktiven Stammbildung und kommt in schmalen Pflanzen-Gefäßen oder schlanken Säulen am besten zur Geltung (gut geeignet wegen nicht so starkem Wurzelwerk). Sie bevorzugt mittlere Lichtverhältnisse.

Mit Schefflera arboricola, Schefflera elegantissima (Dizygotheca) und Schefflera gold capella wählten wir drei preislich sehr attraktive Schefflera-Sorten aus, die hydroflora in vielen unterschiedlichen Größen liefert. Die Schefflera, bei uns auch unter dem Namen Strahlenaralie bekannt, hat ein hohes bis mittleres Lichtbedürfnis, einen mittleren Wasserverbrauch und ist durch regelmäßigen Rückschnitt gut in Form zu halten.

Aralia (Polyscias) ming, ebenfalls zu den Aralien-Gewächsen zählend, wirkt durch ihr helles Blattgrün sehr leicht, beinahe schon zart. Die Stammbildung ist äußerst attraktiv und auch diese Aralien-Art eignet sich aufgrund des weniger starken Wurzelwerks perfekt für schmalere Gefäße. Ihr Lichtbedürfnis allerdings ist hoch.

Platycerium bifurcatum, bei uns auch als Geweihfarn bekannt, war eine jener Pflanzen, die wir aus dem bestehenden Pflanzen-Bestand des alten Firmensitzes übernommen haben. Ihren Namen verdankt sie dem ausgefallenen Wuchs, dessen Schild- bzw. Schuppenblätter an ein Elch- oder Hirschgeweih erinnern. Die Pflanze hat einen mittleren Licht- und Wasserbedarf.

Euphorbia ingens marmorata, eine wunderschöne grün-weiß marmorierte Kakteen-Art, haben wir auf speziellen Kundenwunsch nachgeliefert. Sie benötigt sehr viel Licht, mag direkte Soneneinstrahlung und darf nicht verdunkelt werden. Sie benötigt nur wenig Wasser und wächst sehr langsam.

Mit Ausnahme des Zamioculcas können alle von uns ausgesuchten Pflanzen problemlos 7 Jahre in ihren Pflanzgefäßen bleiben. Danach ist eventuell ein Pflanzenaustausch notwendig.

Pflanzen-Gefäße: Die Auswahl der geeigneten Pflanzgefäße orientierte sich an den hydroflora-Grundsätzen zur Herstellung einer harmonischen und repräsentativen Gesamtoptik und dem zur Verfügung stehenden Budget. Bei goldgas entschieden wir uns für ein Pflanz-Arrangement mit LECHUZA® Cubico in Silber, einer beliebten Pflanzsäule in zeitgemäßer Optik, sowie Serralunga New Pot hight in Hochglanz-Weiß. Ferner verwendeten wir unterschiedliche Polystone-Säulen und –Bodengefäße in der Farbe Natur und Anthrazit (Pflanzgefäß-Modelle: Polystone Partner, Polystone Boot, Polystone Couple, Seaside Partner).


Mehr Grün im Büro mit hydroflora: Schnell, zuverlässig & mit tollem Service

Ergebnis: Die unterschiedlichen Pflanzgefäße wurden so auf die Büro-Bereiche verteilt, dass ein einheitliches, modernes Bild entstand. Hochwertigere Gefäße wurden an wichtigen, repräsentativen Standorten mit Kundenverkehr bestmöglich zur Geltung gebracht. Die Pflanzensorten bzw. Hydrokulturen wurden optimal auf die örtlichen Standortgegebenheiten abgestimmt.

In den Büro-Räumen der Geschäftsführer wurden – sich optisch von der restlichen Begrünung abhebende – anthrazitfarbene Säulen positioniert. Sie passen perfekt zu naturfarbenen Pflanz-Arrangements, die aus dem gleichen Polystone-Material gefertigt sind. Insgesamt konnten wir mit unserem Konzept genau die stilvolle und repräsentative Gesamtoptik umsetzen, die sich der Kunde gewünscht hat, und haben auch die Erwartungshaltung an eine besonders zeitnahe und schnelle Durchführung erfüllt.

Service Pflanzenpflege: Die Firma goldgas entschied sich mit unserem Pflanzenpflege-Paket Komfort für eine monatliche Vollpflege. Die Versorgung und Betreuung der Pflanzen – Kontrolle, Formgebung & Rückschnitt sowie Reinigung, Bewässerung und Düngung der Hydrokulturen – liegt komplett in der Verantwortung von hydroflora, so dass sich goldgas nicht mehr selbst um die Raumbegrünung kümmern muss.

Da der Kunde am alten Firmensitz bereits erlebt hatte, welche Folgen zu erwarten sind, wenn kein professionelles Fachunternehmen die Pflanzenpflege übernimmt, sollte sich das nicht wiederholen.

Mit hydroflora ist die sachkundige Pflanzenpflege für die Zukunft garantiert. Warum das für den Erhalt einer repräsentativen Optik der Hydrokulturpflanzen so essenziell ist, erfahren Sie in unserem Abschnitt zur professionellen Pflanzenpflege.

Planung: hydroflora GmbH – Ihr Spezialist für Innenraumbegrünung, Objektbegrünung, Bürobegrünung und Hydrokultur.

Sie haben noch individuelle Fragen zur Begrünung Ihres Büros? Sie brauchen mehr Informationen zu verschiedenen Lösungen der Innenraumbegrünung oder zu Hydrokulturpflanzen im Allgemeinen? Dann rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie einfach unser Kontakt-Formular für Ihre Anfrage!


Jetzt beraten lassen!
Jetzt beraten lassen!